Landesleistungswettbewerb 2015

Grußworte von Claudia Forster-Bard, Vorsitzende Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Auszubildende

im Namen des Bundesverbandes Hauswirtschaftlicher Berufe gratuliere ich ihnen herzlich zur erfolgreichen Teilnahme am heutigen Landjugend-Berufswettbewerb und Leistungswettbewerb der Hauswirtschaft.

Erfolgreich, weil Sie ganz unabhängig von einer Platzierung und den erreichten Punkten ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen unter Beweis gestellt haben.

Der Wettbewerb steht unter dem Motto "Grüne Berufe sind voller Leben – Nachwuchs bringt frischen Wind".
Diesen frischen Wind kann die Hauswirtschaft gut gebrauchen. Leider machen wir oft viel zu wenig Wind um das, was tagtäglich in den verschiedensten Einrichtungen und Betrieben von der Hauswirtschaft geleistet wird. Oft findet es im Verborgenen statt und wird entsprechend wenig gewürdigt.
Eine ordentliche Prise frischer Wind rückt die Hauswirtschaft in den Vordergrund und verschafft ihr die gebührende Wahrnehmung.

Liebe Auszubildende, Sie haben sich einen tollen Beruf ausgesucht. Einen Beruf in dem sie tagtäglich den Alltag vieler Menschen mitgestalten dürfen. Einen Beruf, der jeden Tag vielfältige Herausforderungen mit sich bringt.
Einen Beruf, in dem sie nicht nur als Fachkraft sondern auch immer wieder als Mensch gefordert sind.
Ich bin mir sicher, dass es ihnen gelingen wird, diese Herausforderungen zu meistern. Es wird ihnen gelingen, weil ihre Lehrer und Ausbilder sie hervorragend darauf vorbereitet haben.
Es wird ihnen gelingen, weil Hauswirtschaft für Sie nicht nur ein Beruf sondern vielleicht sogar eine Berufung ist.

Mein herzlicher Dank gilt allen, die an der Vorbereitung und Durchführung dieses Wettbewerbes beteiligt waren. Auch Sie sind der Wind, der das Feuer der Hauswirtschaft immer wieder anfacht und hell leuchten lässt.

Ich freue mich sehr den Sieger/die Siegerin des heutigen Landeswettbewerbes im nächsten Jahr zur Juniorenmeisterschaft des Bundesverbandes hauswirtschaftlicher Berufe in Lübeck begrüßen zu dürfen.

Ich wünsche ihnen allen, dass dieser Wettbewerb auch bei ihnen persönlich für frischen Wind gesorgt hat. Ich wünsche Ihnen, dass sie sich beflügelt und gestärkt allen Herausforderungen des Alltags stellen können.

 

Die Siegerinnen

von rechts nach links: Susanne Schmucker, Vorsitzende Landesverband hauswirtschaftlicher Berufe Mdh Nds e.V.; 3. Platzierte Angela Beinke, Siegerin Christiane Borkowski, 2. Platzierte Deike Neide; Christian Meye,r Nds Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und Jürgen Logemann, Vorsitzender Nds Kuratorium für den Landjugend-Berufswettbewerb e.V.

 

Die Rezepte (PDF)


vorherige Seite: Landesleistungswettbewerb 2014
naechste Seite: Jubiläum 25 Jahre