Mitglieder stellen sich vor

Mein Name ist Anja Borchers, ich bin 50 Jahre jung, lebe in Neuharlingersiel, bin verheiratet und habe vier Kinder im Alter von 22, 21, 19 und 15 Jahren.

Mein beruflicher Werdegang:

Zunächst erlernte ich den Beruf der Hauswirtschafterin um dann den Besuch der Fachschule in Oldenburg anzuschließen. Als staatlich geprüfte Wirtschafterin konnte ich nach einem halben Jahr Praktikum das Dorfhelferinnenseminar in Fischerhude besuchen. Ich arbeitete als staatlich geprüfte Dorfhelferin von 1983 -1989 zunächst im Kreis Hildesheim und später in der Wesermarsch. In dieser Zeit besuchte ich die Kurse der Landwirtschaftskammer zur Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft und schloss diese 1987 mit der Prüfung erfolgreich ab. 1988 ging ich in die Kindererziehungszeit und beendete 1989 das Arbeitsverhältnis mit dem evangelischen Dorfhelferinnenwerk Niedersachsen.Seit 1990 bewirtschaften mein Mann und ich den gepachteten von Wanglinschen Stiftshof in Neuharlingersiel. In den Jahren von 1990 bis 2004 standen die Entwicklung des landwirtschaftlichen Betriebes und die Kindererziehung im Vordergrund. Durch einen Kursus bei der Landwirtschaftskammer wurde ich 2004 aufmerksam auf die mangelnden Ausbildungsplätze in der Hauswirtschaft und entschloss mich auszubilden.

Der landwirtschaftliche Betrieb

Der landwirtschaftliche Familienbetrieb von Georg und Anja Borchers befindet sich an der Nordseeküste in der alten Marsch außerhalb des Ortes Neuharlingersiel. Es ist ein reiner Milchviehbetrieb mit 98 Milchkühen und der Nachzucht, die aus ca. 100 Tieren besteht. Wir bilden jedes Jahr 2 Auszubildende in der Hauswirtschaft aus und in Arbeitsspitzenzeiten müssen wir auf Fremdarbeitskräfte zurückgreifen oder arbeiten mit den örtlichen Lohnunternehmen zusammen.

Mein Aufgabenprofil

Meine Aufgaben bestehen in der Organisation des Haushaltes, der Mitarbeit im landwirtschaftlichen Betrieb und der Ausbildung der zukünftigen Hauswirtschafterinnen. Es ist mir wichtig dass die Auszubildenden von Anfang an den Zusammenhang von Haushalt und Betrieb erkennen und somit Aufgaben übernehmen, die den Betrieb betreffen. Hierdurch erfahren sie unmittelbar die Lebensmittelproduktion (Milch) und die dafür erforderlichen Hygienestandards.Außerdem wirken wir in der Öffentlichkeitsarbeit für die Landwirtschaft mit, organisieren Hofbesuche von Schulklassen, führen diese durch und Kochen mit Grundschulklassen in der Schule. Junge Menschen in der Hauswirtschaft auszubilden ist für mich zu einer wichtigen Aufgabe geworden. Ich freue mich über die Möglichkeit, dass ich auf unserem Betrieb individuell auf sie eingehen kann. Es ist mir wichtig das Image der Hauswirtschaft zu verbessern nach dem Motto: Warum Mittelmäßigkeit, wenn auch sehr gute Qualität möglich ist!

Anja Borchers
Meisterin der Hauswirtschaft
Folkertshausen 2
26427 Neuharlingersiel
Tel.: 04974-315
Fax.: 04974-914946
a-j.borchers@web.de



vorherige Seite: Termine Bundesverband
naechste Seite: LV-Info 2017